Automatisiert
Emails in verschiedenen Formaten exportieren,
sowie Anlagen extrahieren, speichern und entfernen

Outlook Attachment Sniffer ist ein mächtiges Add-In für Microsoft Office Outlook, mit dem bestimmte oder alle Anlagen extrahiert, und Emails in verschiedenen Formaten exportiert werden können!

Die extrahierten Anhänge können durch Verweise (Links) auf die gespeicherten Dateien ersetzt werden, die später bei Bedarf wieder zurück importiert werden, zum Beispiel automatisch beim Antworten und Weiterleiten.

Ebenfalls können Emails in andere Outlook-Ordner kopiert und verschoben werden, optional mit automatischer Erstellung von Unterordnern, die von den Email-Daten abhängen (Sender, Empfänger, Betreff u.s.w.).

Updated: 15. März 2012

Outlook Attachment Sniffer

Aktuelle Version: 5.5.0.1

Download

Dieses Outlook Add-In benötigt

  • Windows 2000/XP/Vista/7 (32/64 bit)
  • Outlook 2002-2007, 2010 (32/64 bit)

Performance steigern

Meine Outlook PST-Dateien
und Exchange-Dateien
werden immer grösser...
Was kann ich dagegen tun?

Outlook
wird immer träger
und langsamer...
Warum?

Wie kann ich automatisiert Anlagen aus Outlook speichern und optional entfernen...?

Wie kann ich in einem Rutsch Emails aus ganzen Outlook-Ordnern exportieren...?

Durch ein Extrahieren von Anlagen reduzieren Sie die Grösse Ihrer Outlook PST- und Exchange-Dateien - zum Teil drastisch!

Ein anschliessendes Komprimieren Ihrer PST- and Exchange-Dateien führt in aller Regel zu einer deutlichen Performance-Steigerung und zu einer effizienteren Arbeit mit Outlook!


Outlook Attachment Sniffer - Fakten

  • integriert in Outlook als Add-In.
  • alle Anlagen aus bestimmten Emails oder aus kompletten Ordnern in einem Rutsch auf Festplatte speichern.
  • exportierte Anlagen aus den Emails entfernen oder durch Verweise auf die gespeicherten Anlagen ersetzen lassen.
  • durch einen Verweis ersetzte Anlagen können später wieder in die Emails zurück importiert werden.
  • beim Antworten und Weiterleiten von Emails können die Verweise automatisch mit den Original-Anlagen wieder ersetzt werden.
  • in angefügten .MSG-Email-Anlagen rekursiv nach weiteren Anlagen suchen.
  • Verweise von exportierten Anlagen, die Sie zum Beispiel aus Speicherplatzgründen an eine andere Stelle verschoben haben, im Nachhinein an die neue Stelle anpassen lassen.
  • Emails auf Festplatte exportieren (Formate: TXT, HTM, MSG, EML, RTF, MHT). Es kann ein Protokoll erstellt werden, wenn Sie zum Beispiel die Daten in eine Datenbank importieren möchten.
  • Emails in andere Outlook-Ordner kopieren bzw. verschieben, dabei automatisch Unterordner erstellen, die von den Email Daten abhängen (Absender, Empfänger, Betreff...).
  • viele Filter auf die zu bearbeitenden Emails möglich (Absender, Empfänger, Betreff...).
  • Export von Anlagen und Emails auch bei neu eingehenden Emails automatisch möglich (bei lokalen Posteingängen).
  • ohne Blockaden durch Outlook.
  • bereits tausendfach bewährt!

History

Änderungen in 5.5.0.1

  • Sowohl als 32-Bit als auch 64-Bit Version verfügbar.
    Volle Unterstützung für 32- und 64-Bit Versionen von Outlook (auch für Outlook 2010 in der 64-Bit Version).
  • Unicode-fähig:
    Datei- und Verzeichnisnamen können jetzt auch Unicode-Zeichen enthalten (zum Beispiel Chinesisch). Zum Bilden des Dateinamens können die verwendeten Email-Felder (Betreff, Absender, Empfänger u.s.w.) Unicode-Zeichen enthalten.
  • Besseres Handling von signierten/verschlüsselten Emails.

Änderungen in 5.0.1.4

  • Das mitgelieferte Batch-Mode-Programm OASbat.exe lieferte (in manchen Outlook-Umgebungen) eine Meldung wie "Klasse nicht registriert". Dies wurde korrigiert.

Änderungen in 5.0.1.3

  • Das Kommandozeilen-Programm OASbat.exe hinzugefügt. Hiermit können mehrere Job-Definitionen automatisiert abgearbeitet werden.
  • Bug fix: In Outlook 2010 hat der Klick auf Link-Anpassung den Dialog Reimport geöffnet. Dies wurde korrigiert.

Änderungen in 5.0.1.2

  • Platzhalter [FE], [F], [E], [F1] für Dateinamen der Anlagen wieder eingeführt.
  • Fehlermeldung bei der Auswahl eines IMAP-Ordners behoben.

Änderungen in 5.0.1.1

  • Link-Anpassung hinzugefügt:
    Damit können Sie Verweise auf exportierte Anlagen updaten, nachdem Sie die Dateien an eine andere Stelle verschoben haben.
  • Platzhalter [SD] und [RD] hinzugefügt:
    Domain von der Sender-/Empfängeradresse

Externe Outlook-relevante Seiten

Alle hier auf rsbr.de angebotenen Software-Produkte sind garantiert frei von jeglicher Form von Spyware und enthalten keinerlei Adware!